Wittener Tage für neue Kammermusik

CD | | 2017

WITTENER TAGE FÜR NEUE KAMMERMUSIK 2016
CD DOKUMENTATION GÉRARD PESSON

»Catch Sonata« (2016)
für Klarinette, Violoncello und Klavier TRIO CATCH

ENNO POPPE

»Buch« (2013 – 16)
für Streichquartett QUATUOR DIOTIMA

BRIGITTA MUNTENDORF

»Public Privacy #4: Leap in the Dark« (2015)
für E-Gitarre, e ect device
und Zuspielung

NIKO COUCK / E-Gitarre

JULIANA HODKINSON

»… can modify completely /
in this case / not that it will make
any di erence…« (2015 – 16)
für E-Gitarre und Kammerochester AART STROOTMAN / E-Gitarre WDR SINFONIEORCHESTER KÖLN EMILIO POMÀRICO / Leitung

AURELIANO CATTANEO

»resto« (2015)
für Kammerorchester
WDR SINFONIEORCHESTER KÖLN EMILIO POMÀRICO / Leitung

MIKEL URQUIZA

»Serpientes y escaleras (2010) serenata« für Ensemble L’INSTANT DONNÉ

HANNES KERSCHBAUMER

»kritzung« (2015)
für präparierte Viola und
drei Musiker mit Holzobjekten IEMA-Ensemble 2015/16 PABLO DRUKER / Leitung

EUN-JI ANNA LEE

»Intaglio« (2015)
für Klarinette, Violoncello und Klavier TRIO CATCH

MALTE GIESEN

»Paradoxie der Sichtbarkeit« (2016) für Oboe, Klarinette, Violoncello, Schlagzeug und Klavier/Keyboard L’INSTANT DONNÉ

FRANCK BEDROSSIAN

»I lost a world the other day« (2015 – 16)
für Akkordeon und Streicher PASCAL CONTET / Akkordeon QUATUOR DIOTIMA

HUGUES DUFOURT

»L’Amérique d’après Tiepolo« (2015 – 16) für Klavier und Ensemble JEAN-PIERRE COLLOT / Klavier ENSEMBLE RECHERCHE